Scrollen
Notification

Erlauben Sie One IBC , Ihnen Benachrichtigungen zu senden?

Wir werden Sie nur über die neuesten und aufschlussreichsten Neuigkeiten informieren.

Sie lesen eine Deutsche Übersetzung durch ein AI-Programm. Lesen Sie mehr unter Haftungsausschluss und unterstützen Sie uns bei der Bearbeitung Ihrer starken Sprache. Bevorzugen Sie in Englisch .

Großbritannien Unternehmensgründung Häufig gestellte Fragen (FAQs)

1. Wann sollte die jährliche Rückmeldung in Großbritannien ausgeführt werden?

Die jährliche Rückmeldung in Großbritannien sollte dem Registrar of Companies innerhalb von 42 Tagen nach dem Ausschüttungsdatum des Unternehmens zur Registrierung zugestellt werden. Verschiedene Arten von Unternehmen haben unterschiedliche Ausschüttungsdaten.

  • Eine private Gesellschaft (außer im Jahr ihrer Gründung)
    • Liefern Sie innerhalb von 42 Tagen nach dem Jahrestag der Gründung des Unternehmens eine jährliche Rückmeldung für jedes Jahr.
  • Für Aktiengesellschaft / Garantiegesellschaft
    • Sie müssen für jedes Geschäftsjahr eine jährliche Rückmeldung liefern.
    • Das Rückgabedatum für eine Aktiengesellschaft liegt 6 Monate nach dem Ende des Referenzzeitraums der Gesellschaft und 9 Monate für die Garantiegesellschaft.

Der Rechnungslegungszeitraum ist der Zeitraum, auf den sich der Jahresabschluss der Gesellschaft bezieht.

Weiterlesen:

2. Wie reiche ich mit meiner Steuererklärung für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Großbritannien ein?

Sie müssen Folgendes angeben:

  • Gesetzliche Konten Ihrer Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Die Konten, die nach den Regeln Ihres nicht rechtsfähigen Vereins erforderlich sind
  • Director's Loans (Geld, das Ihrem Unternehmen geschuldet wird), die bis zum Ende des Rechnungszeitraums nicht zurückgezahlt wurden
  • Gewinn aus dem Verkauf von Vermögenswerten („steuerpflichtige Gewinne“)
  • Reliefs, die Sie beanspruchen
  • Kapitalerleichterungen, die Sie für Unternehmensvermögen beantragen
  • Verluste, die Sie geltend machen

Nach Ablauf des Geschäftsjahres muss Ihre Gesellschaft mit beschränkter Haftung Folgendes vorbereiten:

  • Vollständiger ("gesetzlicher") Jahresabschluss
  • Eine Unternehmenssteuererklärung

Weiterlesen:

3. Was sind die Mindestanforderungen für die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Großbritannien?

Eine einfache britische Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LTD) muss mindestens Folgendes umfassen:

  • ein Direktor (Einzelperson)
  • einen Aktionär (Einzelperson oder Unternehmen)
  • eine eingetragene Adresse in Großbritannien (Postfach ist nicht erlaubt).

Offshore Company Corp wird eine eingetragene Adresse und Sekretariatsdienste bereitstellen. Offshore Company Corp kann bei Bedarf auch einen Nominee-Direktor und einen Nominee-Aktionär zur Verfügung stellen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

Es gibt kein vorgeschriebenes Mindestkapital. Die übliche Anzahl von Aktien, die die britische Regierung ausgeben wird, beträgt 1000 zu je £ 1,00.

Die Mindestanforderung zur Gründung einer UK Private Limited Company (LTD) besteht aus mindestens einem Aktionär und einem Verwaltungsratsmitglied, die dieselbe Person sein können.

Weiterlesen:

4. Muss ich in Großbritannien wohnen, um eine Firma zu haben?

Sie müssen keine britische Person sein, um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu haben. Ein Ausländer kann zu 100% an der britischen Firma beteiligt sein.

5. Wie eröffne ich ein Offshore-Unternehmen in Großbritannien? | Private / Public Limited oder LLP

Wie eröffne ich ein Offshore-Unternehmen / Geschäft in Großbritannien?

Step 1 Gründung einer britischen Offshore-Gesellschaft Zunächst wird unser Relationship Manager-Team Sie bitten, detaillierte Informationen zu den Namen und Informationen des Anteilinhabers / Direktors anzugeben. Sie können das Servicelevel auswählen, das Sie benötigen, Standard mit 2 Arbeitstagen oder einem Arbeitstag in dringenden Fällen. Darüber hinaus geben die Vorschlag Firmennamen , damit wir die Eignung des Firmennamens in Company House System überprüfen können.

Step 2 Sie begleichen die Zahlung für unsere Servicegebühr und die erforderliche offizielle Regierungsgebühr des Vereinigten Königreichs . Wir akzeptieren Zahlungen mit Kredit- / Debitkarte VisaVisaDiscoverAmerican , Paypal Paypal oder Überweisung auf unser HSBC-Bankkonto HSBC bank account (Lesen Sie: Zahlungsrichtlinien )

Step 3 Nachdem Sie Ihre vollständigen Informationen gesammelt haben, erhalten Sie von Offshore Company Corp eine digitale Version (Gründungsurkunde, Register der Aktionäre / Direktoren, Aktienurkunde, Gründungsurkunde und Satzung usw.) per E-Mail. Das vollständige Kit der UK Offshore Company wird per Express (TNT, DHL oder UPS usw.) an Ihre Wohnadresse gesendet.

Sie können ein Bankkonto für Ihr Unternehmen in Europa, Hongkong, Singapur oder anderen Ländern eröffnen, die von Offshore-Bankkonten unterstützt werden ! Sie sind berechtigt zum internationalen Geldtransfer unter Ihrem Offshore-Unternehmen.

Ihre Firmengründung in Großbritannien ist abgeschlossen und bereit für internationale Geschäfte!

Weitere Informationen :

6. Was ist ein Geschäftssekretär?

Ein Geschäftssekretär wird benannt, um einen Anteil der Verpflichtungen der Führungskräfte zu erfüllen, beispielsweise um gesetzliche Register und Organisationsunterlagen zu führen und zu dokumentieren.

Darüber hinaus wird der Sekretär eine Geschäftsadresse für Sie bereitstellen.

7. Was ist der Unterschied zwischen LLP und Private Limited in Großbritannien?
Private Limited by Share LLP
Kann von nur einer Person registriert, besessen und verwaltet werden - einer einzigen Person, die sowohl als Direktor als auch als Aktionär fungiert Für die Einrichtung eines LLP sind mindestens zwei Mitglieder erforderlich.
Die Haftung von Aktionären oder Garantiegebern ist auf den auf ihre Aktien gezahlten oder nicht gezahlten Betrag oder die Höhe ihrer Garantien begrenzt. Die Haftung der LLP-Mitglieder ist auf den Betrag begrenzt, den jedes Mitglied garantiert , wenn das Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten gerät oder aufgelöst wird.
Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung kann Kredite und Kapitalanlagen von externen Investoren erhalten. Ein LLP kann nur Darlehenskapital erhalten . Sie kann Nicht-LLP-Mitgliedern keine Aktien des Geschäfts anbieten.
Gesellschaften mit beschränkter Haftung zahlen Körperschaftsteuer und Kapitalertragssteuer auf alle zu versteuernden Einkünfte. LLP-Mitglieder zahlen Einkommensteuer, Sozialversicherung und Kapitalertragsteuer auf alle zu versteuernden Einkünfte. Das LLP selbst ist nicht steuerpflichtig.
Sie müssen die Sekretärin bei jedem Wechsel des Direktors oder Aktionärs informieren. Es ist einfacher, die interne Managementstruktur und die Gewinnverteilung in einem LLP zu ändern .

Weiterlesen:

8. Was ist der Unterschied zwischen Virtual Office-Adress- und Registrierungsadressdiensten in meinem Unternehmen?

Die Registrierungsadresse erhält nur eine E-Mail von der örtlichen Behörde, die sich auf Ihre Registrierung, Jahreserklärung und Steuererklärung bezieht (falls vorhanden für eine bestimmte Gerichtsbarkeit).

Mit dem virtuellen Adressdienst kann Ihr Unternehmen eine lokale Adresse haben und dort E-Mails empfangen. Manchmal können Sie eine lokale Telefonnummer haben, was in einigen Fällen Ihrem Unternehmen mehr Glaubwürdigkeit verleihen kann.

Mehr sehen:

9. Wie kann ich erreichen, dass mein Name nicht angezeigt wird?

Offshore Company Corp kann auch einen Nominee-Direktor und einen Nominee-Aktionär zur Verfügung stellen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.

Nominee nicht begünstigt, nicht exekutiv und nur auf Papierkram namentlich genannt.

Mehr sehen:

10. Was sind die Hauptunterschiede und Steuerverbindlichkeiten von LLPs zwischen Gesellschaften mit beschränkter Haftung?

Gesellschaften mit beschränkter Haftung und LLPs haben viele Gemeinsamkeiten, insbesondere die geringere finanzielle Verantwortung der Eigentümer. Sie weisen jedoch auch signifikante Unterschiede auf, nämlich:

  • Investitionsmöglichkeiten;
  • Flexibilität der internen Struktur und der Rechte der Mitglieder; und
  • die Aufteilung und Besteuerung von Unternehmensgewinnen.

Die Hauptunterschiede zwischen einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung und einem LLP

  • Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung kann von nur einer Person registriert, besessen und verwaltet werden - einer einzigen Person, die sowohl als Verwaltungsratsmitglied als auch als Anteilseigner (oder Bürge) fungiert. Für die Einrichtung eines LLP sind mindestens zwei Mitglieder erforderlich. Eine Möglichkeit, dies zu umgehen, besteht darin, eine ruhende Gesellschaft mit beschränkter Haftung als zweites LLP-Mitglied zu gründen.
  • Die Haftung von Aktionären oder Garantiegebern ist auf den auf ihre Aktien gezahlten oder nicht gezahlten Betrag oder die Höhe ihrer Garantien begrenzt. Die Haftung der LLP-Mitglieder ist auf den Betrag begrenzt, den jedes Mitglied garantiert, wenn das Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten gerät oder aufgelöst wird.
  • Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung kann Kredite und Kapitalanlagen von externen Investoren erhalten. Ein LLP kann nur Darlehenskapital erhalten. Sie kann Nicht-LLP-Mitgliedern keine Aktien des Geschäfts anbieten.
  • Gesellschaften mit beschränkter Haftung zahlen Körperschaftsteuer und Kapitalertragssteuer auf alle zu versteuernden Einkünfte. LLP-Mitglieder zahlen Einkommensteuer, Sozialversicherung und Kapitalertragsteuer auf alle zu versteuernden Einkünfte. Das LLP selbst ist nicht steuerpflichtig.
  • Es ist einfacher, die interne Managementstruktur und die Gewinnverteilung in einem LLP zu ändern.
  • Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung kann als gemeinnütziges Unternehmen betrieben werden. Ein LLP muss mit der Absicht eingerichtet werden, einen Gewinn zu erzielen.

Lesen Sie mehr: Datei Unternehmenssteuererklärung UK

Unterschiedliche Steuerverbindlichkeiten von LLPs und Gesellschaften mit beschränkter Haftung

Begrenzte Körperschaftsteuerpflicht

Alle steuerpflichtigen Einkünfte einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung unterliegen einer Körperschaftsteuer von 20%. Jedes Gehalt, das ein Direktor erhält, unterliegt der Einkommensteuer, der Sozialversicherung und den NI-Beiträgen der Arbeitgeber. Direktoren sind jedoch häufig auch Aktionäre. Dies bedeutet, dass sie als Mitarbeiter ihres eigenen Unternehmens behandelt werden. Die Verteilung der Gewinne an die Direktoren kann so erfolgen, dass ein Großteil des Geldes, das sie erhalten, weder der Körperschaftsteuer noch der Einkommensteuer unterliegt.

LLP Steuerschuld

Eine Limited Liability Partnership (LLP) ist eine separate rechtliche Geschäftsstruktur, die gleichzeitig die Vorteile einer Limited Liability gewährt und den Mitgliedern der Partnerschaft die Flexibilität bietet, das Geschäft als Partnerschaft im traditionellen Sinne zu strukturieren. LLPs sind für Unternehmen gedacht, die einen Beruf oder ein Gewerbe ausüben.
Nur zwei LLP-Mitglieder müssen für die Einreichung von LLP-Konten und anderen Sekretariatsaufgaben haftbar gemacht werden.
Wenn die Mitglieder des LLP nicht in Großbritannien ansässig sind und das Einkommen des LLP aus einer Quelle außerhalb des Vereinigten Königreichs stammt, unterliegen weder das LLP noch seine Mitglieder der Besteuerung im Vereinigten Königreich. LLPs in Großbritannien bringen also eine Reihe von Vorteilen zusammen.

  • Haftungsbeschränkung
  • Unternehmensstatus mit unbegrenzter Kapazität
  • Die Fähigkeit der Mitglieder, nicht nur zu operieren, sondern auch als Partnerschaft besteuert zu werden

Folglich zeichnet sich ein LLP in Großbritannien durch eine sehr flexible Einrichtung für den Handel auf dem internationalen Markt aus, die bei korrekter Strukturierung der Besteuerung in Großbritannien entgehen kann.

Weiterlesen:

11. Wie lange dauert es, bis die Mehrwertsteuer und die Steuernummer für das britische Unternehmen vorliegen?

Eindeutige Steuerzahlerreferenz (UTR). Sie erhalten innerhalb von 10 Arbeitstagen nach der Anmeldung einen Aktivierungscode per Post (21 Tage, wenn Sie im Ausland sind). Wenn Sie Ihren Code haben, melden Sie sich bei Ihrem Online-Konto an, um Ihre Rücksendung online einzureichen. ( Link ) ( Lesen : Was ist die UTR-Nummer ?)

Die Mehrwertsteuer (VAT) dauert in der Regel mindestens 3 Wochen .

Weiterlesen:

12. Zeitrahmen und Mindestanforderungen für die Gründung einer britischen Gesellschaft mit beschränkter Haftung / LLPs

Die Mindestanforderung zur Bildung

  • UK Private Limited Company (LTD) ist
    • Mindestens ein Aktionär
    • Ein Direktor, der dieselbe Person sein kann.
  • Für die LLPs
    • Es müssen mindestens 2 Mitglieder angegeben werden.
  • Offshore Company Corp wird eine eingetragene Adresse und Sekretariatsdienste bereitstellen.
  • Die Gründung eines neuen Unternehmens dauert normalerweise 2 Werktage

Um eine britische Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu gründen, benötigt die Offshore Company Corp :

  • Reisepass jedes Aktionärs / wirtschaftlichen Eigentümers und Direktors
  • Nachweis der Wohnadresse jedes Direktors und Aktionärs (muss in englischer oder beglaubigter Übersetzungsversion vorliegen)
  • Ein SIC, der Ihrer Geschäftstätigkeit am nächsten kommt

Weiterlesen:

13. Welche Geschäftsaktivitäten darf ich bei The Companies House registrieren?

Ein SIC-Code ist ein Standard-Industrieklassifizierungscode. Diese werden von Companies House verwendet, um die Art der wirtschaftlichen Tätigkeit zu klassifizieren, in der ein Unternehmen oder eine andere Art von Geschäft tätig ist. Diese Informationen müssen zum Zeitpunkt der Unternehmensgründung von allen Unternehmen und LLPs bereitgestellt werden, unabhängig davon, ob das Unternehmen aktiv ist oder inaktiv ist.

Die SIC-Codes müssen dann jährlich bestätigt oder aktualisiert werden, wenn das Unternehmen seine Bestätigungserklärung einreicht (früher die jährliche Rückgabe).

Weiterlesen:

14. Was passiert, wenn ich für meine Gesellschaft mit beschränkter Haftung den falschen SIC-Code gebe?

Sie werden lediglich Offshore Company Corp informieren, die als Sekretariat den SIC für Ihr Unternehmen aktualisiert.

15. Warum sollte ich Offshore Company Corp wählen, um mein britisches Unternehmen zu gründen, und nicht einen anderen Anbieter mit niedrigeren Gebühren?
  • Unsere Fachleute verfügen über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Offshore-Beratung. In dieser Zeit konnten wir ein Netzwerk von Offshore-Dienstleistern aufbauen, das seinesgleichen sucht.
  • Wir bieten unseren Kunden maßgeschneiderte Beratung unter vollständiger Integration der neuesten Gesetze.
  • Wir sind einer der wettbewerbsfähigsten Offshore-Anbieter.
  • Nach der Gründung des Unternehmens berät Sie unser professionelles Beratungsteam immer. Wir bieten Kundenservice rund um die Uhr .

Weiterlesen:

16. Wann soll die jährliche Rendite geliefert werden?

Die jährliche Rücksendung sollte dem Registrar of Companies innerhalb von 42 Tagen nach dem Rückgabedatum des Unternehmens zur Registrierung zugestellt werden. Verschiedene Arten von Unternehmen haben unterschiedliche Rückgabedaten.

Ein privates Unternehmen sollte, außer im Jahr seiner Gründung, innerhalb von 42 Tagen nach dem Jahrestag des Datums der Gründung des Unternehmens eine jährliche Rendite für jedes Jahr liefern.

17. Mein Unternehmen ist inaktiv - muss ich noch Körperschaftsteuer zahlen und eine Einkommensteuererklärung einreichen?

Wenn Ihr Unternehmen derzeit keine operativen, investierenden oder fortlaufenden Unternehmensaufgaben ausführt, betrachtet HMRC es als inaktiv für die Ziele der Körperschaftsteuererklärung. Unter diesen Umständen ist Ihr Unternehmen gegen Körperschaftsteuer immun und muss keine Gewerbesteuererklärung abgeben.

In vielen Fällen kann ein inaktives Unternehmen weiterhin für die Körperschaftsteuer verantwortlich sein, wenn die HMRC eine „Benachrichtigung zur Abgabe einer Gewerbesteuererklärung“ sendet. Es kann sich einen kürzlich aufgenommenen Betrieb handeln, der während der gesamten Dauer der Körperschaftsteuerbuchhaltung inaktiv ist. In diesem Fall reichen Sie nur innerhalb eines Jahres nach Abschluss Ihrer Steuererklärungsdauer eine Steuererklärung ein.

Ein begrenztes Unternehmen, das inaktiv ist, sollte HMRC benachrichtigen, wenn es vollständig funktioniert. Sie haben ab dem Beginn der Steuererklärungsdauer 3 Monate Zeit, um die HMRC erkennen zu lassen, dass sie aktiv ist. Dies kann auch bequem mithilfe der Online-Registrierungslösung von HMRC oder durch Angabe der relevanten Details bei der Erstellung erfolgen.

Weiterlesen

18. Wie schließe ich eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Großbritannien?

Ein Unternehmen kann auf verschiedene Weise geschlossen werden.

  • Wenn Ihre Firma bankrott ist, können Sie beantragen, es aus dem Unternehmensregister zu streichen, oder Sie können mit der freiwilligen Liquidation eines Teilnehmers beginnen.
  • Andernfalls muss sich das Unternehmen in einem guten Zustand befinden, wenn Sie es schließen möchten.

Das Verfahren wird von Ihrem Sekretariat durchgeführt.

Weiterlesen:

19. Firmengründung in London, UK - Wie kann das ein Ausländer durchführen?

Wie kann ich eine ausländische Firma in London registrieren, um Geschäfte zu machen?

Die Unternehmensgründung in London sowie im Vereinigten Königreich (UK) ist der beste Weg, um sich einem riesigen Kundenmarkt in Europa zu nähern und die Steuerpolitik der britischen Regierung für ausländische Unternehmen zu nutzen. ( Lesen Sie mehr : UK Limited Company Tax )

Registrieren Sie Ihr Unternehmen bei Companies House, wenn Sie ein ausländisches Unternehmen in London oder in Großbritannien gründen und besitzen möchten. Antragsteller können keine Partnerschaften und nicht rechtsfähige Körperschaften registrieren, um eine ausländische Gesellschaft in Großbritannien zu gründen.

Füllen Sie das bereitgestellte Formular aus und senden Sie es zusammen mit Ihrer Adresse und Registrierungsgebühr an Companies House, um ein ausländisches Unternehmen in Großbritannien nicht länger als 1 Monat nach Eröffnung des Geschäfts zu registrieren. Scheck- und Postanweisungen werden zur Zahlung der Gebühr akzeptiert.

Änderungen an den Daten Ihres britischen Unternehmens müssen Companies House innerhalb von 14 Tagen benachrichtigen. Die Informationen umfassen:

  • Name und Anschrift des Unternehmens;
  • Art des Geschäfts;
  • Informationen über Direktoren, Sekretäre oder Personen, die zur Vertretung des Unternehmens befugt sind;
  • Unternehmensinformationen wie Buchhaltung, Befugnisse von Direktoren und Sekretären usw.
  • Unternehmensverfassung wie Satzung, Unternehmensvorschriften usw.

Weiterlesen:

20. Was sind die Vorteile einer Unternehmensgründung in Großbritannien?

Investoren werden mehrere Vorteile haben, wenn sie ein Unternehmen in Großbritannien gründen. Großbritannien belegt den 8. Platz unter 190 Volkswirtschaften in Bezug auf einfache Geschäftsabwicklung (gemäß den neuesten Jahresratings der Weltbank im Jahr 2019).

Durch die geografische Nähe zu Europa und den einfachen Zugang zu europäischen und globalen Märkten bietet die Gründung eines Unternehmens in Großbritannien Unternehmen viele Vorteile im internationalen Handelsumfeld.

Die Eröffnung eines Geschäfts in Großbritannien ist für Investoren immer attraktiv, da die Vorschriften einfacher sind als in anderen Ländern.

Darüber hinaus werden die britischen Doppelbesteuerungsabkommen mehr Möglichkeiten für den Handel und die Unternehmensentwicklung eröffnen.

Einige Vorteile bei der Gründung eines Unternehmens in Großbritannien , darunter:

  • Stabile wirtschaftliche und politische Zuständigkeit mit sehr gutem Ansehen in Europa. Die Investoren haben den Vorteil eines guten Rufs, der es den Unternehmen ermöglicht, problemlos auf dem internationalen Markt zu agieren.
  • Körperschaftsteuerbefreiung für ausländische Dividenden : Die ausländischen Unternehmen zahlen keine Dividendensteuer, die sowohl von Stammaktien als auch von nicht Stammaktien anderer Unternehmen erhalten wird.
  • Steuersatz 19% : Der Körperschaftsteuersatz beträgt im Vereinigten Königreich ab April 2020 19% und gilt für alle Einkünfte innerhalb des Landes.
  • Großbritannien hat Doppelbesteuerungsabkommen mit vielen Ländern wie Singapur, Polen, den Niederlanden, Myanmar, Hongkong, Deutschland, Zypern, Kanada und so weiter.
  • Keine Mindestkapitalanforderung .
  • Das Gründungskapital kann in vielen verschiedenen Währungen registriert werden.

Die Gründung eines Unternehmens im Ausland, insbesondere in Industrieländern wie Großbritannien, ist die beliebte Wahl von Ausländern und Investoren, da es viele Möglichkeiten und Effektivitäten für mittlere und große Unternehmen bietet.

Weiterlesen:

21. Was sind die Überlegungen bei der Gründung eines Unternehmens in Großbritannien?

Bei der Gründung eines Unternehmens in Großbritannien muss der Eigentümer die Vorschriften und Anforderungen der britischen Regierung zur Vermeidung von Verstößen wie folgt genau verstehen:

  • Die Unternehmen müssen die Gesetze zur Bekämpfung der Geldwäsche einhalten.
  • Jedes Jahr müssen die Unternehmen dem Companies House einen Jahresabschluss und eine jährliche Meldung vorlegen: Alle Berichte müssen schriftlich oder ins Englische übersetzt sein und den Regierungsformularen entsprechen.

Bei der Nutzung der Dienste von One IBC sorgen sich die Geschäftsinhaber nicht um komplexe Berichte, die in Großbritannien erforderlich sind. Mit einem professionellen und erfahrenen Team in der Beratung und Unterstützung bei der Gründung von Unternehmen in vielen Ländern der Welt.

Weiterlesen:

22. Wie gründe ich ein Geschäft in Großbritannien als Ausländer?

Jeder Ausländer kann ein Unternehmen in Großbritannien gründen. Die obligatorischen Schritte zur Gründung eines Unternehmens in Großbritannien lauten wie folgt:

  • Wählen Sie den geeigneten Typ eines britischen Unternehmens, der zur Nachfrage-Geschäftstätigkeit passt.
  • Registrieren des Firmennamens: Die Eigentümer können den Firmennamen auf einer Online-Website überprüfen, um sicherzustellen, dass ein Name ausgewählt wird, der noch nicht verwendet wird. (Lesen Sie mehr : Registrieren Sie einen britischen Firmennamen)
  • Registrieren einer britischen Büroadresse: Die gewählte Adresse muss eine physische Adresse sein und wird öffentlich im Online-Register eingetragen.
  • Registrieren eines Direktors: Mindestens eine Person ab 16 Jahren für die Position des Direktors. Er kann entweder in Großbritannien ansässig oder ein Ausländer sein.
  • Der Eigentümer sollte auch die Verpflichtungen, die Steuerpolitik und das Geschäftsjahr des Vereinigten Königreichs kennen.

Weiterlesen:

23. Kann ein Ausländer ein Unternehmen in Großbritannien gründen?

Jeder Ausländer kann ein Unternehmen in Großbritannien gründen. Die obligatorischen Schritte zur Gründung eines Unternehmens in Großbritannien lauten wie folgt:

  • Wählen Sie den geeigneten Typ eines britischen Unternehmens, der zur Nachfrage-Geschäftstätigkeit passt.
  • Registrieren des Firmennamens: Die Eigentümer können den Firmennamen auf einer Online-Website überprüfen, um sicherzustellen, dass ein Name ausgewählt wird, der noch nicht verwendet wird.
  • Registrieren einer britischen Büroadresse: Die gewählte Adresse muss eine physische Adresse sein und wird öffentlich im Online-Register eingetragen.
  • Registrieren eines Direktors: Mindestens eine Person ab 16 Jahren für die Position des Direktors. Er kann entweder in Großbritannien ansässig oder ein Ausländer sein.
  • Der Eigentümer sollte auch die Verpflichtungen, die Steuerpolitik und das Geschäftsjahr des Vereinigten Königreichs kennen.

Lesen Sie auch:

24. Was sind die Vorteile der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Großbritannien?

Viele Menschen möchten als Einzelunternehmer in den britischen Markt eindringen. Die Gründung von UK bietet Geschäftsinhabern jedoch mehr Vorteile als Einzelunternehmer.

Erzielen Sie Steuervorteile bei der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Großbritannien

Ein Vorteil der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Großbritannien besteht darin, dass Sie weniger persönliche Steuern zahlen als ein selbständiger Einzelunternehmer.

Um die Zahlungen der National Insurance Contributions (NICs) zu reduzieren, kann dem Unternehmen ein kleines Gehalt abgenommen werden, und in Form von Dividenden für Anteilseigner können mehr Einnahmen abgezogen werden. Dividendenzahlungen unterliegen keinen NIC-Zahlungen, da sie für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung separat besteuert werden, was bedeutet, dass Sie möglicherweise mehr Einnahmen aus Ihrem Geschäft erzielen.

Ein weiterer Vorteil, zu dem ein Einzelunternehmer keinen Zugang hat, ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die es dem Eigentümer ermöglicht, die betriebliche Altersversorgung des Eigentümers zu finanzieren und sie gleichzeitig als legitimen Geschäftsaufwand geltend zu machen. Steuereffizienzen sind große Vorteile der Unternehmensgründung in Großbritannien.

Lesen Sie mehr: So starten Sie ein Unternehmen in Großbritannien für Ausländer

Erhalten Sie Rechtsschutz

Durch eine eingetragene Gesellschaft mit beschränkter Haftung erhält sie eine eigene, vom Eigentümer der Gesellschaft getrennte Einheit. Alle finanziellen Verluste Ihres Unternehmens werden vom Unternehmen und nicht von Ihnen persönlich bezahlt. Dies bedeutet, dass Ihr persönliches Vermögen geschützt wird, wenn das Unternehmen Risiken ausgesetzt ist.

Ein weiterer großer Vorteil der Gründung in Großbritannien besteht darin, dass Ihr Firmenname durch britisches Recht geschützt ist. Ohne Ihre Erlaubnis können andere nicht unter Ihrem registrierten Firmennamen oder einem ähnlichen Namen im selben Geschäftsbereich handeln. Daher werden Ihre Kunden von Ihren Mitbewerbern nicht verwirrt oder mitgenommen.

Bauen Sie ein professionelles Image auf und schaffen Sie bessere Geschäftsmöglichkeiten

Ihre   Die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Großbritannien wird Ihrem Unternehmen ein professionelleres Image verleihen. Dies kann dazu beitragen, das Vertrauen der Kunden in Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu stärken und Ihnen mehr Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit potenziellen Partnern zu geben.

Außerdem können Sie bei Investoren mit einem Status als Gesellschaft mit beschränkter Haftung im Vergleich zu Einzelunternehmern leichter eine Finanzierung beantragen.

Dies sind wesentliche Vorteile der Gründung in Großbritannien, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihr Geschäft in Großbritannien ausweiten können.

Wenn Sie Rat oder Unterstützung benötigen, um ein britisches Unternehmen zu gründen, kontaktieren Sie uns jetzt unter [email protected] . Wir sind Experten für Unternehmensberatung und Unternehmensdienstleistungen. Lassen Sie es uns einfach wissen, wir unterstützen Sie bei der Erreichung Ihrer Geschäftsziele.

Weiterlesen:

Über uns

Wir sind immer stolz darauf, ein erfahrener Finanz- und Unternehmensdienstleister auf dem internationalen Markt zu sein. Wir bieten Ihnen als geschätzten Kunden den besten und wettbewerbsfähigsten Wert, um Ihre Ziele in eine Lösung mit einem klaren Aktionsplan umzuwandeln. Unsere Lösung, Ihr Erfolg.

US