Scrollen
Notification

Erlauben Sie One IBC , Ihnen Benachrichtigungen zu senden?

Wir werden Sie nur über die neuesten und aufschlussreichsten Neuigkeiten informieren.

Sie lesen eine Deutsche Übersetzung durch ein AI-Programm. Lesen Sie mehr unter Haftungsausschluss und unterstützen Sie uns bei der Bearbeitung Ihrer starken Sprache. Bevorzugen Sie in Englisch .

Unternehmensgründungsdienste - FAQs

+ Allgemeines

1. So gründen Sie ein Offshore-Unternehmen - International Business Registration

So gründen Sie ein Offshore-Unternehmen

Step 1 Zunächst werden Sie von unseren Kundenbetreuern gebeten, detaillierte Informationen für alle Aktionäre und Direktoren einschließlich ihrer Namen bereitzustellen. Sie können die Serviceebene auswählen, die Sie benötigen. Diese Phase dauert normalerweise ein bis drei Arbeitstage oder in dringenden Fällen einen Arbeitstag. Geben Sie außerdem die vorgeschlagenen Firmennamen an, damit wir die Eignung der Namen im Firmenregister / Firmenhaus der einzelnen Gerichtsbarkeiten / Länder überprüfen können .

Step 2 Sie begleichen die Zahlung unserer Servicegebühr und der offiziellen Regierungsgebühr, die für Ihre ausgewählte Gerichtsbarkeit / Ihr ausgewähltes Land erforderlich sind. Wir akzeptieren Zahlungen per Kredit- / Debitkarte VisaVisapayment-discoverpayment-american , Paypal Paypal oder per Überweisung auf unser HSBC-Bankkonto. HSBC bank account ( Zahlungsrichtlinien ).

Lesen Sie auch: Registrierungsgebühren für Unternehmen

Step 3 Nach dem Sammeln Ihrer vollständigen Informationen sendet Ihnen Offshore Company Corp digitale Versionen Ihrer Unternehmensdokumente (Gründungsurkunde, Register der Aktionäre / Direktoren, Aktienurkunde, Gründungsurkunde und Satzung usw.) per E-Mail. Das vollständige Offshore Company- Kit wird per Expressversand (TNT, DHL oder UPS usw.) an Ihre Wohnadresse geschickt.

Sie können ein Bankkonto für Ihr Unternehmen in Europa, Hongkong, Singapur oder anderen Ländern eröffnen , in denen wir Offshore-Bankkonten unterstützen ! Sie haben die Freiheit, internationale Geldtransfers von Ihrem Offshore-Konto durchzuführen .

Sobald Ihre Offshore-Unternehmensgründung abgeschlossen ist. Sie sind bereit, internationale Geschäfte zu machen!

2. Warum sollte ich mit meiner Offshore-Gesellschaft über Offshore Company Corp eröffnen?
  1. Unsere Fachleute verfügen über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Offshore-Beratung. In dieser Zeit konnten wir ein Netzwerk von Offshore-Dienstleistern aufbauen, das seinesgleichen sucht.
  2. Wir bieten unseren Kunden maßgeschneiderte Beratung unter vollständiger Integration der neuesten Gesetze.
  3. Wir sind einer der wettbewerbsfähigsten Offshore-Anbieter.
  4. Wir haben viele Auszeichnungen und Zertifikate erhalten. Alles sehen   OCCs Auszeichnungen und Lizenzen  

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Unsere Garantien".

Einfach bestellen - wir erledigen alles für Sie

Lesen Sie auch:

3. Was ist ein Offshore-Unternehmen?

In erster Linie ist es wichtig, den Begriff Offshore zu definieren. Offshore bezieht sich auf die Verwaltung, Registrierung, Durchführung oder den Betrieb im Ausland, häufig mit finanziellen, rechtlichen und steuerlichen Vorteilen.

Ein Offshore-Unternehmen hat eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten und Vorteilen für Kunden, die internationale Finanzhandels- und Investitionstätigkeiten ausüben möchten. Abhängig von der spezifischen Offshore-Gerichtsbarkeit kann ein Offshore-Unternehmen die folgenden Merkmale und Vorteile aufweisen: Einfache Gründung, minimale Gebühren, keine Devisenkontrollen, hohe Vertraulichkeit, Steuervorteile.

Lesen Sie auch:

4. Welche Gerichtsbarkeit soll ich für mein Unternehmen wählen?

Die jeweiligen Gerichtsbarkeiten bieten nicht nur Aspekte von Steuervorteile.n, sie sind auch gute Orte, um Investoren aufgrund von Faktoren wie stabiler Politik, gutem Ruf und hoch entwickeltem Gesellschaftsrecht anzuziehen.

Jedes Offshore-Land hat seine eigenen Vorteile, die die strategischen Anforderungen der Kunden erfüllen können. Das Kundendienstteam von OCC ist geschult, um Kunden bei der Ermittlung der für ihr Unternehmen geltenden Steueroasen zu unterstützen.

Wir listen die Serviceländer auf unserer Website sorgfältig auf, von den Ländern mit niedrigeren Gebühren bis zu den Ländern mit höheren Gebühren. Obwohl es einige Unterschiede bei den Gebühren gibt, garantieren alle Gerichtsbarkeiten den Anlegern ihre Vertraulichkeit und Integrität. Für gute Offshore-Länder mit hochrangigen Währungen werden Kunden in Hongkong und Singapur vorgestellt, die aufgrund ihrer erheblichen wirtschaftlichen und steuerlichen Vorteile gut positioniert sind, um Geschäftsleute anzulocken.

Lesen Sie auch:

5. Wer sollte eine Offshore-Gesellschaft einsetzen?

Ein Offshore-Unternehmen kann für eine große Anzahl von Menschen von Interesse sein und für verschiedene Aktivitäten verwendet werden.

Geschäftsleute

Durch die Gründung eines Offshore-Unternehmens können Sie eine Aktivität beginnen, ohne sich um den Aufbau einer komplizierten Infrastruktur kümmern zu müssen. Mit einem Offshore-Unternehmen können Sie mit einer einfachen Verwaltung schnell eine stabile Struktur erstellen und alle Vorteile der Offshore-Gerichtsbarkeit nutzen.

Handel über das Internet (E-Commerce)

Internet-Händler können ein Offshore-Unternehmen verwenden, um einen Domain-Namen zu pflegen und Internetseiten zu verwalten. Ein Offshore-Unternehmen ist möglicherweise ideal für Personen, deren Geschäft im Internet stattfindet. Sie können den eingetragenen Sitz Ihres Unternehmens in eine Offshore-Gerichtsbarkeit einbeziehen, um die verschiedenen Vorteile dieser Gerichtsbarkeiten zu nutzen.

Berater

Sie können Ihr Beratungsgeschäft auch über ein Offshore-Unternehmen betreiben. Sie werden es einfacher finden, Ihr Unternehmen zu verwalten, während Sie in einer stabilen Gerichtsbarkeit registriert sind und von allen Stärken dieser Gerichtsbarkeit profitieren.

Internationale Geschäfte

Der internationale Handel kann über eine Offshore-Gesellschaft abgewickelt werden. Es wird Einkäufe und Verkäufe abwickeln. One IBC kann auch eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer für Unternehmen erhalten, die wir in Zypern oder im Vereinigten Königreich registrieren.

Rechte an geistigem Eigentum

Jede Art von Recht an geistigem Eigentum (ein Patent oder eine Marke) kann im Namen eines Offshore-Unternehmens registriert werden. Das Unternehmen kann diese Art von Rechten auch kaufen oder verkaufen. Sie kann Dritten auch Nutzungsrechte als Gegenleistung für Zahlungen gewähren.

Lesen Sie auch: Dienstleistungen für geistiges Eigentum

Für die Verwahrung von beweglichem und unbeweglichem Vermögen

Offshore-Unternehmen werden verwendet, um sowohl bewegliches Eigentum (wie Yachten) als auch unbewegliches Vermögen (wie Häuser und Gebäude) zu halten. Zu den Vorteilen, die sie bieten, gehört neben der Vertraulichkeit auch die Befreiung von bestimmten Arten von Steuern (z. B. Erbschaftssteuer). Es ist jedoch zu beachten, dass einige Länder den Erwerb von beweglichem / unbeweglichem Vermögen durch Offshore-Strukturen nicht zulassen. Daher wird denjenigen, die eine Offshore-Struktur bilden möchten, empfohlen, sich vor dem Fortfahren bei einer zuständigen Behörde zu erkundigen.

Für Vererbungszwecke

Ein Offshore-Unternehmen, das immer tragfähig bleibt (vorausgesetzt, alle mit dem Betrieb verbundenen Kosten werden bezahlt), kann in einigen Ländern als Mittel zur Vermeidung von Erbschaftssteuergesetzen eingesetzt werden. Um die Erbschaftssteuerschuld zu minimieren, kann die Offshore-Struktur auch mit einem Trust oder einer Stiftung kombiniert werden.

Börsenmakler / Forex

Offshore-Unternehmen werden sehr häufig für Aktiengeschäfte oder Devisentransaktionen eingesetzt. Die Hauptgründe sind die Anonymität der Transaktion (das Konto kann unter einem Firmennamen eröffnet werden).

Es steht Ihnen frei, internationale Geldtransfers unter Ihrer Offshore-Gesellschaft durchzuführen. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie sich vor der Gründung einer Offshore-Gesellschaft mit einem Steuerberater in dem Land, in dem Sie leben, in Verbindung setzen sollten.

Lesen Sie auch:

6. Muss ich Steuern auf Gewinn oder Zinsen zahlen, die mein Unternehmen erwirtschaftet?

Nein.

In den meisten Ländern, in denen wir arbeiten, werden keine Steuern auf Gewinne oder Zinsen des Unternehmens erhoben. Einige, wie Hongkong oder Delaware, erzielen nur Steuergewinne innerhalb der Gerichtsbarkeit, während Zypern eine Pauschalsteuer von 10% erhebt.

Während ein Unternehmen möglicherweise nicht der Steuerberichterstattung an seine lokalen Behörden unterliegt, darf es Sie aus persönlicher Sicht nicht davon abhalten, sich von einem Steuerberater in dem Land, in dem Sie leben, beraten zu lassen, um den Umfang Ihrer eigenen Verpflichtungen zu beurteilen, falls vorhanden.

Lesen Sie auch:

7. Wann muss ich die jährlichen Gebühren meines Unternehmens (Verlängerungsgebühren) bezahlen?

Sie werden gebeten, die jährlichen Gebühren vor jedem Jahrestag Ihres Unternehmens und nicht am Ende eines jeden Kalenderjahres zu begleichen. Um Last-Minute-Eile zu vermeiden, senden wir Ihnen vor dem Jubiläum eine Einladung zur Verlängerung.

8. Kann dieselbe Person Aktionär des Unternehmens sein und gleichzeitig als dessen Direktor fungieren?

Ja. In den meisten Ländern ist es möglich (und üblich), dass dieselbe Person als Aktionär und Direktor des Unternehmens fungiert.

9. Was ist der Unterschied zwischen einem Aktionär und einem Direktor?

Der Aktionär ist die Person, die das Unternehmen durch eine Aktienurkunde besitzt. Ein Unternehmen kann einem oder mehreren Aktionären gehören. Der Aktionär kann eine Einzelperson oder ein Unternehmen sein.

Der Direktor ist die Person, die für die Leitung des Unternehmens verantwortlich ist. Er wird alle Geschäftsverträge, Kontoeröffnungsformulare usw. unterzeichnen. Die Direktoren werden von den Aktionären gewählt. Ein Unternehmen kann einen oder mehrere Direktoren haben. Der Direktor kann eine Einzelperson oder ein Unternehmen sein.

Lesen Sie auch:

10. Was ist eine Vorratsgesellschaft?

Vorratsunternehmen sind Unternehmenseinheiten, die von einem Anbieter gegründet wurden, der das Unternehmen hält, bis ein Käufer gefunden wird. Nach der Transaktion geht das Eigentum an dem Unternehmen vom Anbieter auf den Käufer über, der dann unter dem Firmennamen seine Geschäftstätigkeit aufnimmt. Zu den Vorteilen des Kaufs einer Vorratsgesellschaft gehören:

  • Verkürzung der Zeit, die für die Gründung eines neuen Unternehmens erforderlich wäre;
  • ermöglicht Vertragsgebote (einige Gerichtsbarkeiten erfordern ein festes Geschäftsalter, um diese Funktion zu ermöglichen); und
  • das Auftreten von Unternehmenslebensdauer.

Hinweis: Vorratsunternehmen sind aufgrund ihres Alters normalerweise teurer als neu gegründete Unternehmen.

Weiterlesen:

11. Kann ich den Namen meiner Firma wählen?

Ja, es wird sogar empfohlen, dies zu tun. Auf dem Antragsformular werden Sie aufgefordert, drei Firmennamen in der Reihenfolge Ihrer Präferenz einzugeben. Wir werden dann beim Unternehmensregister der Offshore-Gerichtsbarkeit prüfen, ob diese Namen zur Aufnahme verfügbar sind.

Weiterlesen:

12. Muss mein Unternehmen einer Steuerbehörde Konten zur Verfügung stellen?

Nein, im Allgemeinen nicht. Dies ist einer der Hauptvorteile von Offshore-Unternehmen.

In einigen ausgewählten Ländern wie Hongkong, Zypern und Großbritannien ist es jedoch für Unternehmen in der Tat obligatorisch, Jahresabschlüsse zu erstellen, diese prüfen zu lassen und in einigen Fällen Steuern zu zahlen (siehe unsere Vergleichstabelle für Gerichtsbarkeiten) ).

Während ein Unternehmen möglicherweise nicht der Steuerberichterstattung an die zuständigen Behörden unterliegt, darf es Sie aus persönlicher Sicht nicht davon abhalten, sich von einem Steuerberater in Ihrem Wohnsitzland beraten zu lassen, um den Umfang Ihrer eigenen Verpflichtungen zu beurteilen, falls vorhanden.

Weiterlesen:

13. Wie lange dauert es, bis ich mit meiner Unternehmensdokumente erhalte?

Jede Gerichtsbarkeit hat ihren eigenen Gründungszeitraum. Bitte beachten Sie unsere Gerichtsbarkeitsvergleichstabelle. Sobald das Unternehmen gegründet wurde, dauert es in der Regel zwei bis sechs Tage, bis die Unternehmensdokumente bei Ihnen eintreffen.

Weiterlesen:

14. Wie kann ich mit meiner Firmengebühren begleichen?

Sie können entweder per Paypal, Kreditkarte / Debitkarte oder Überweisung bezahlen.

Paypal, credit card/ debit card

Zahlungsrichtlinien

15. Warum sind Ihre Gebühren niedriger als die Ihrer Mitbewerber?

Mit unseren eigenen Büros oder Partnern in den Ländern, in denen wir unsere Dienstleistungen erbringen, können wir unkomplizierte und wettbewerbsfähige Preise anbieten und so Vermittler vermeiden.

16. Was sind die Vorteile der Apostille und welche Länder erkennen Apostille-Zertifikate an?

Vorteile der Apostille

Mit dem Haager Übereinkommen wurde der gesamte Legalisierungsprozess durch die Lieferung eines Standardzertifikats mit dem Titel „Apostille“ erheblich vereinfacht. Die Behörden des Staates, in dem das Dokument ausgestellt wurde, müssen das Zertifikat darauf platzieren. Es wird datiert, nummeriert und registriert. Dies erleichtert die endgültige Überprüfung und Registrierung durch die Behörden, die das Zertifikat weitergeleitet haben, erheblich.

Liste der Länder, die Apostille-Zertifikate anerkennen

Das Haager Übereinkommen hat derzeit über 60 Länder als Mitglieder. Darüber hinaus erkennen viele andere auch ein Apostille-Zertifikat an.

  • Albanien, Andorra, Antigua & Barbuda, Argentinien, Armenien, Australien, Österreich, Aserbaidschan
  • Bahamas, Barbados, Weißrussland, Belgien, Belize, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brunei Darussalam, Bulgarien
  • Kolumbien, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik
  • Dominica
  • El Salvador
  • Fidschi, Finnland, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Frankreich
  • Deutschland, Griechenland, Grenada, Guyana
  • Honduras, Hongkong (SAR), Ungarn
  • Irland, Israel, Italien
  • Japan
  • Kasachstan, Kiribati
  • Lettland, Lesotho, Liberia, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg
  • Macau (SAR), Malawi, Malta, Marshallinseln, Mauritius, Mexiko, Monaco
  • Niederlande (einschließlich Aruba und Niederländische Antillen), Neuseeland, Niue, Norwegen
  • Panama, Portugal (einschließlich Madeira)
  • Rumänien, Russische Föderation
  • Samoa, Serbien und Montenegro, San Marino, Seychellen, Slowakei, Slowenien, Salomonen, Südafrika, Spanien (einschließlich der Kanarischen Inseln), Sri Lanka, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Surinam, Swasiland, Schweden Schweiz
  • Tonga, Trinidad & Tobago, Türkei, Tuvalu
  • Ukraine, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Vereinigte Staaten von Amerika (einschließlich Puerto Rico)
  • Vanuatu, Venezuela
  • Jugoslawien

Andere Länder

Die unten aufgeführten Länder haben das Apostille-Zertifikat als Nachweis der Legalisierung genehmigt. Obwohl es wahrscheinlich die meiste Zeit akzeptiert wird, wird eine Konsultation mit der juristischen Person empfohlen, die es erhalten soll.

  • Afars und die Issas, Andorra, Angola, Anguilla, Aruba
  • Bermuda, Brasilien, Britisches Antarktisgebiet, Britische Jungferninseln
  • Kanada, Kaimaninseln, Chile, China, Komoren
  • Dänemark, Dschibuti
  • Ägypten, Estland
  • Falklandinseln, Französisch-Guayana, Französisch-Polynesien
  • Georgia, Gibraltar, Guadeloupe, Guernsey (Vogtei von), Guyana
  • Island
  • Jersey, Jordanien
  • Malaysia, Martinique, Montserrat, Marokko, Mosambik
  • Neu-Kaledonien
  • Sri Lanka, St. Georgia und South Sandwich Islands, St. Helena, St. Pierre und Miquelon
  • Turks-und Caicosinseln
  • Jungferninseln
  • Wallis und Futuna

Lesen Sie auch:

17. Was ist die DUNS-Nummer für mein Unternehmen und wie bekomme ich sie?

Die DUNS-Nummer ist eine eindeutige neunstellige Nummer, die Geschäftseinheiten standortspezifisch identifiziert. Die von Dun & Bradstreet (D & B) zugewiesene und verwaltete DUNS-Nummer wird häufig als Standard-Geschäftskennung verwendet.

Ihre DUNS-Nummer wird verwendet, um die Identität und den Status der juristischen Person Ihrer Organisation im Rahmen unseres Registrierungsprüfungsprozesses zu überprüfen, insbesondere in Bezug auf Internetdienste, Spiele- / App-Entwicklung (wie SSL), Trust Seal auf Ihrer Website oder Ihrem Apple / Google Apps-Entwicklungskonto - auch bei Anwendungen bei Kredit- und Finanzierungsinstituten.

Ihre DUNS-Nummer wird direkt mit der Kreditakte Ihres Unternehmens verknüpft und spielt eine wichtige Rolle bei der Suche Ihres Unternehmens nach Krediten und Finanzierungen. Mit einer DUNS-Nummer und einem Geschäftskreditbericht können Kreditgeber, Lieferanten und Gläubiger die Kreditwürdigkeit Ihres Unternehmens jetzt besser beurteilen.

Was brauche ich, um meine DUNS-Nummer zu bekommen?

Wenn Sie sich für Ihre DUNS-Nummer registrieren, benötigen Sie Folgendes.

  • Offizieller Name
  • Name und Adresse des Hauptsitzes für Ihr Unternehmen
  • Doing Business As (DBA) oder ein anderer Name, unter dem Ihr Unternehmen allgemein bekannt ist
  • Physische Adresse, Stadt, Bundesland und Postleitzahl
  • Postanschrift (falls abweichend vom Hauptsitz oder der physischen Adresse)
  • Telefonnummer
  • Name und Titel des Kontakts
  • Anzahl der Mitarbeiter an Ihrer physischen Adresse

Mit den Dienstleistungen von Offshore Company Corp können wir Sie bei allem unterstützen. Ihre DUNS-Nummer kann innerhalb von 2-5 Werktagen und gegen eine Gebühr von US $ 190 ausgestellt werden, abhängig von der Gerichtsbarkeit, in der Ihr Unternehmen registriert ist.

Weiterlesen:

Über uns

Wir sind immer stolz darauf, ein erfahrener Finanz- und Unternehmensdienstleister auf dem internationalen Markt zu sein. Wir bieten Ihnen als geschätzten Kunden den besten und wettbewerbsfähigsten Wert, um Ihre Ziele in eine Lösung mit einem klaren Aktionsplan umzuwandeln. Unsere Lösung, Ihr Erfolg.

US